Urlaub in Bayern     

 

Ferienwohnungen
Reiterferien
Hotels / Pensionen
Camping
Jugendherberge
Wellness
Sehenswürdigkeiten
Auerberg
Burgen Schlösser
Ausflugsziele
Sommerrodelbahnen
Hochseilgärten
Skiurlaub
Allgäuer Alpen
Wandern
Nordic Walking
Donauradweg
Illerradweg
Freizeitparks
Volksfeste
Römer in Schwaben
Allgäu Airport
Karte Allgäu
Webcams
  Allgäu Altmühltal Bayerischer Wald Bodensee Chiemsee
  Franken Niederbayern Oberbayern Oberpfalz Schwarzwald
  Augsburg München Nürnberg Regensburg Würzburg

 

Verbringen Sie Ihren Urlaub in Allgäu - Schwaben!

Das Allgäu, die mit beliebteste Urlaubsregion in Bayern, ist nicht genau definiert; es reicht cirka vom Bodensee bis zum Lech sowie von der österreichischen Grenze etwa bis zur Linie Mindelheim - Memmingen - Bad Wurzach. Auch der Allgäuer selbst hat hierfür keine klare Grenze.

Das übrige bayerische Schwaben ist touristisch eher schlecht erschlossen. Gerade hierdurch finden sich hier jedoch Highlights zu erschwinglichen Preisen und wahre Ruhe im Urlaub. Wie Sie im Bereich "Ausflugsziele" sehen, braucht sich auch das Freizeitangebot in Schwaben hinter dem des Allgäus nicht zu verstecken.

Sie finden in Schwaben und im Allgäu die gesamte Palette an Unterkünften, vom Luxus-Wellness-Tempel bis zur kleinen Familienpension.

Die Schwaben sind einer der drei großen bayerischen Volksstämme. Gesprochen werden hier schwäbisch-alemannische Dialekte, die sich regional stark voneinander unterscheiden. Genau wie in Altbayern wird auch hier viel Wert auf die Identität gelegt; der Allgäuer sieht sich selbst weder als typischer Bayer noch als typischer Schwabe, ohne gegenüber diesen jedoch Vorbehalte zu haben.

Internationale Berühmtheit hat das Allgäu in touristischer Hinsicht insbesondere durch den Königswinkel bei Füssen gewonnen, wo sich Neuschwanstein und Hohenschwangau befinden. Das Oberallgäu mit Oberstdorf und das Westallgäu bis zum Bodensee sind bei Wellnessfreunden sehr beliebt. Auch Naturschönheiten wie die Breitachklamm erfreuen hier das Herz.
Doch auch im touristisch weniger belebten Unterallgäu lässt sich zum Beispiel in Bad Wörishofen ein wunderbarer, entspannender Urlaub verbringen. Mit dem Legoland findet sich hier auch eine der bekanntesten Attraktionen in Süddeutschland. Sie finden hier auch die gesamte Bandbreite von Unterkünften, von der kleinen Familienpension über Bauernhofurlaub bis zum Luxustempel ist vorhanden.

Wenn Sie sich vom Allgäu nach Norden bewegen, erreichen Sie alsbald Ulm. Ulm liegt jenseits der Bayerischen Grenze in Baden Württemberg. Hier können Sie über 768 Stufen das Ulmer Münster, einen gotischen Bau mit dem höchsten Kirchturm der Welt, erklimmen.

Im nördlichen Bayerisch-Schwaben finden Sie Nördlingen mit seinem mittelalterlichen Stadtkern und dem benachbarten Nördlinger Ries, einem riesigen Einschlagkrater eines Meteoriten. Wenn Sie schon in dieser Ecke Bayerns sind, sollten Sie einen Ausflug nach Ingolstadt in das museum mobile machen; dem Museum von Audi, welches viele Exponate rund um die Fortbewegung zeigt.

Sehr beliebt ist auch der Donau-Radweg, der von Donaueschingen bis an das Schwarze Meer führt. Zwei Etappen befinden sich in Schwaben, die von Ulm bis Donauwörth mit ca. 100 Kilometern sowie Donauwörth bis Kelheim (ca. 120 Kilometer). Von dort geht es weiter in das benachbarte Oberbayern bis Passau.

Familien wird es besonders interessieren: Die Freizeitparks. In der Region befinden sich das Legoland in Günzburg, der Skylinepark bei Bad Wörishofen sowie das Ravensburger Spieleland zwischen Ravensburg und Bodensee. Für die Schlechtwettertage oder auch mal als Abwechslung bietet das Allgäulino in Wertach genau das richtige für Familien mit Kindern bis 12 Jahre."

Weitere allgemeine Informationen über das Allgäu und Informationen zum Thema Urlaub  finden Sie auf
www.allgaeu-urlauber.de

Wetterwerte aus dem Allgäu bekommen Sie auf www.wetter-allgaeu.org.

 

© Bild Neuschwanstein: Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung

Impressum          Ihr Eintrag hier