Urlaub in Bayern     

Hotels
Camping
Wohnmobilplatz
Gastronomie
Sehenswürdigkeiten
Kirchen
Museen
Theater
Jugendherbergen
Nautiland
Sandermare
Stadtstrand
Wildpark
Veranstaltungen
Weihnachtsmarkt
Stadtführung
Tourist Info
Frankenwein
Stein-Weinpfad
Reisebericht
Wetter
Webcam Würzburg
  Allgäu Altmühltal Bayerischer Wald Bodensee Chiemsee
  Franken Niederbayern Oberbayern Oberpfalz Schwarzwald
  Augsburg München Nürnberg Regensburg Würzburg

 

Weihnachtsmarkt 2017 Würzburg

Der Weihnachtsmarkt von Würzburg zählt zu den schönsten in Deutschland. Besonders im Norden Bayerns steht er neben dem in Nürnberg einzigartig da. Dazu trägt vor allem auch die Atmosphäre der Stadt Würzburg bei, die immer noch eine Mischung aus Mittelalter und Barock verbreitet und nicht umsonst mit ihrer Residenz zum Weltkulturerbe zählt.

Der Weihnachtsmarkt von Würzburg findet direkt auf dem Marktplatz statt. Das Falkenhaus und die berühmte Marienkirche rahmen den Markt ein und geben ihm eine ganz spezielle Kulisse. Selbstverständlich sollte man sich auch einen Besuch in der Marienkirche nicht entgehen lassen, diese ist während der Weihnachtszeit täglich geöffnet. Es finden dort auch immer wieder Advents- und Weihnachtskonzerte statt.

Insgesamt konzentriert sich der Weihnachtsmarkt von Würzburg noch auf Traditionen. So finden sich dort zahlreiche Buden mit Kunsthandwerk aus dem fränkischen Raum, aber auch mit geschnitzten Krippenfiguren, die so nicht im Laden zu finden sind.
Würzburg möchte bewusst nicht nur dem Konsum frönen, sondern auch spezielles für die Besucher bieten. Dazu gehören besonders auch die Waren, welche im Ratskeller ihren Platz finden. Denn dort findet der Kunstweihnachtsmarkt von Würzburg statt.

Er ist ein kleiner Ableger des großen Weihnachtsmarktes. Hier bieten regionale Künstler ihre Werke an: Gemälde, Aquarelle, Glaskunst, Metallkunst oder selbstgemachtes Spielzeug, welches in dieser Zeit natürlich besonders gerne gekauft wird.

Natürlich dürfen in Würzburg auf dem Weihnachtsmarkt auch kulinarische Spezialitäten nicht fehlen. Und eine besondere in jeder Ecke von Franken ist die Fränkische Bratwurst. So wird diese auch in Würzburg wie in Nürnberg mit Begeisterung verzehrt. Und wenn es kalt ist, ist diese beim Gang zwischen den Buden auch besonders lecker. Unbedingt probieren!

Mittwochs kann man beim Essen auch den Klängen eines ganz besonderen Bläserensembles lauschen, welches von der Balustrade der Marienkapelle aus spielt. Bei deren feierlichen Klängen kommt echte Festtagsstimmung auf. Aber auch bei den weihnachtlichen Weisen, welche die verschiedensten Gruppen immer wieder auf dem Weihnachtsmarkt von Würzburg singen und spielen, ist es ein leichtes in weihnachtliche Stimmung zu kommen.
Im Rahmen des Weihnachtsmarktes wird auch in der Festung Marienberg an mehreren Abenden weihnachtliche Musik gespielt. Man sollte sich solch ein Konzert bei einem Besuch in Würzburg auf keinen Fall entgehen lassen, denn auch der Blick von der Festung aus über den Main ist einfach herrlich.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Würzburg 01.12. - 23.12.2017:
Montag – Samstag 10:00 – 20:30 Uhr
Sonntag 11:00 – 20:30 Uhr

Weihnachtsmarkt Würzburg

© Bild: Ralph Lazi

 Impressum  Ihr Eintrag hier