Urlaub in Bayern     

 

Reiseangebote
Hotels
Jugendherbergen
Ferienwohnungen
Pensionen
Camping
Gastronomie
Biergärten
Oktoberfest
1. FC Bayern
Christkindelmärkte
Volksfeste
Museen
Sehenswürdigkeiten
Munich Indoors
Pferd International
Pferderennen
Oper
Theater
Stadtführung
Wellness
Gleitschirmfliegen
Segway fahren
Kletterwald
Klettern München
Silvester
Junggesellenabschied
Tourist Info
Wetter
Webcam München
Stadtplan
Autovermietung
  Allgäu Altmühltal Bayerischer Wald Bodensee Chiemsee
  Franken Niederbayern Oberbayern Oberpfalz Schwarzwald
  Augsburg München Nürnberg Regensburg Würzburg

 

Christkindlmarkt 2018 in München

München, die bayerische Landeshauptstadt, hat selbstverständlich nicht nur einen Weihnachtsmarkt zu bieten, auch wenn der auf dem Marienplatz mit Sicherheit der berühmteste ist. Doch hier sollen auch die anderen kleineren Weihnachtsmärkte beleuchtet werden, die einen Besuch wert sind.

Dennoch steht am Anfang natürlich der große Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz vor dem Rathaus. Seine Stände erstrecken sich ja eigentlich über die gesamte Fußgängerzone vom Stachus an. In kurzen Abständen finden sich dort von Ende November an all die wunderbaren Stände, die einen Zauber von Weihnacht verströmen: Gebrannte Mandeln und Schokoladen-Früchte sind dort ebenso zu finden wie Christbaum-Kugeln und Wollwaren. Und natürlich sind in München auch immer traditionelle Handwerkswaren aus dem Alpenraum zu entdecken.



Einen besonderen Zauber verbreitet am Marienplatz der große, mächtige Weihnachtsbaum - am besten kann man ihn übrigens aus der Hugendubel Buchhandlung oder dem Restaurant gegenüber betrachten, denn von oben herab wirkt er noch viel imposanter.
Besonders schön ist auch das Weihnachtssingen und die Konzerte, die am Marienplatz mehrmals täglich und besonders an den Wochenenden stattfinden.

Gar nicht weit entfernt findet man den kleineren, aber nicht weniger schönen Weihnachtsmarkt am Rindermarkt. Dort geht es noch viel beschaulicher zu als auf dem besonders am Wochenende doch recht überfüllten Marienplatz. Wer etwas Abstand braucht vom Gewimmel, der ist dort genau richtig. Besonders schön ist eine lebensgroße Krippendarstellung, die es dort in jedem Jahr gibt. Am Rindermarkt haben besonders Kunsthandwerker ihre Waren ausgestellt. Wer Tradition sucht, wird sie dort finden.

Ein weiterer sehr bekannter Weihnachtsmarkt 2018 in München findet im Künstlerviertel Schwabing statt. Und dort findet man auch genau das, was Schwabing ausmacht: individuelles, manchmal schräges, manchmal einfach liebevolles Weihnachten. Gemälde werden dort ebenso von Schwabinger Künstlern ausgestellt wie selbstgestrickte Bio-Wollwaren von Produzenten aus der Region verkauft. Es ist ein Weihnachtsmarkt für all diejenigen, die das Besondere suchen.

Insgesamt gibt es in München und den direkt angrenzenden Orten übrigens 95 Christkindlmärkte - eine echte Rekordzahl. Alle wird man natürlich niemals besuchen können - außer man nimmt sich jeden Tag gleich mehrere vor.

Aber besonders empfehlen kann ich noch den Weihnachtsmarkt am mittelalterlichen Sendlinger Tor - in besonders schöner Atmosphäre mit vielen Glaskunstwerken und traditionell bayerischer Musik. Und auch am Chinesischen Turm im Englischen Garten gibt es einen Weihnachtsmarkt.

Besonders schön ist dieser natürlich, wenn Schnee liegt, denn dann wirkt der Englische Garten wie verzaubert. Auch der Nikolaus kommt dort an seinem Feiertag vorbei und Kutschfahrten durch den Park sind zu dieser Zeit ganz besonders beliebt.

Nicht direkt ein Weihnachtsmarkt, aber unbedingt besuchenswert in dieser Zeit: Tollwood - Das Winterfestival www.tollwood.de

 Impressum          Ihr Eintrag hier